Negativzinsen, wenn der Sparer bestraft und der Kreditnehmer belohnt wird

Christian Fegg, Vorstand der Schoellerbank Invest AG, macht dem kleinen Mann im Interview Mut…

Oh Wunder, Wirtschaftswachstum würde helfen die Schuldenberge abzutragen, die Lösung auf lange Sicht lt. Experten: Negativzinsen.

Ganz Salopp erklärt: Man(n) spart € 1,- aber in Wahrheit, wegen Gebühren (Strafe) nur € 0,80. Man(n) nimmt sich einen Kredit um € 10,- und zahlt – sofern die Banken den Negativzins weitergeben, denn das müssen sie nicht – € 8,- retour.

Natürlich gibt es auch wieder ein ganz tolle Studie dazu, nachdem die Befragten lieber € 50,- jetzt sofort haben und ausgeben wollen, anstatt diese € 50,- zu sparen, wenn sie dann keine Zinsen dafür bekommen …

Ich frage mich nur folgendes: Als Nicht-Banker wurde mir immer erklärt: Du trägst € 100,- zum Sparen auf die Bank. Peter braucht € 100,- für irgendwas und nimmt sich diese als Kredit, dafür muss Peter aber durch Zinsen € 150 ,- zurückzahlen. Darum bekommst du in einigen Monaten € 110 ,- …

Also ganz kurzum die Bank arbeitet mit deinem Geld und dafür belohnt sie dich …

Wenn mich die Bank aber in Zukunft dafür bestrafen möchte, dass ich Geld habe und dieses Geld zum Arbeiten zur Verfügung stelle und ich dann folglich mein Geld nicht mehr zu Bank bringe und die Bank dann auch noch die Kreditnehmer belohnen sollte …. Na ja …. Milchmädchenrechnung 1 -2 = -1 ????

Damit Bargeld dann nicht gehortet wird, wären Einschränkungen in Form von Abschaffung von Bargeld oder Obergrenzen für Bargeltransaktionen oder Behebungen denkbar.
Sollte dies eingeführt werden hoffe ich zumindest es das es dann harte Strafen, für Autos, Waschmaschinen, Elektrik etc… gibt, welche beschließen ihren Geist aufzugeben. Besonders für Heizungsrohre und Warmwasserboiler im Winter. Denn wenn diese mir dann keine Strafe für ihr eingehen zahlen, sehe ich angesichts einer Bargeldbeschrenkung ein ziemliches Problem das kaputte Teil zu ersetzen und ohne Frostbeulen durch den Winter zu kommen.

Also ich verstehe diese Vorgehensweise nicht, mir fehlt die Logik dahinter. Außer es soll helfen Banken dauerhaft abzuschaffen, obwohl ich mir da nicht ganz klar bin inwieweit das genau ein Vorteil wäre.

Und es ist in jedem Fall ein Anreiz mehr, endlich Nachwuchs in diese Verquere Welt zu setzen, damit Pensionen gesichert sind. Eh klar, das alles wünsch ich meinem Nachkommen! Keine Jobaussichten und keine Möglichkeit jemals „Vermögen“ ohne Schulden aufzubauen …

Vielleicht ist es an der Zeit die Flagge von Rot – Weiß – Rot in Blau – Weiß – Blau zu ändern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s