Von Jägern und Idioten

Natürlich habe auch ich die Berichte über den Löwenjäger und die Jägerin in der letzten Woche mitbekommen. Eigentlich wollte ich das ignorieren. Ehrlich gesagt um als Vegetarier nicht auch noch als „Baumknutschender Tierliebhaber“ dazustehen.

Daher vorab, ich verstehe eine gewisse Notwendigkeit zu jagen um den Wildbestand Gesund und dezimiert zu halten. Schade finde ich allerdings, dass der Mensch die natürlichen Feinde zuerst ausrottet und dies dann als „Sport“ selbst in die Hand nimmt ….
Ich habe auch grundsätzlich kein Problem mit Fleischessern, dass muss jeder selber wissen und so koche auch ich meinem Partner mal eine Hühnersuppe oder mache ihm ein Fleischgericht, zugegeben kaufe ich das Fleisch dann aber auch teuer ein und bin so irre das ich mich über die Haltungs- und Schlachtbedingungen vergewissere bevor ich das Fleisch kaufe …

Aber ich verstehe die Geschehnisse in Afrika derzeit absolut nicht. Ich weiß einfach nicht was ich von einem Menschen halten soll der aus Spaß Tiere tötet … (Zumal einige Serienkiller in ihrer Kindheit mit Vorliebe, aus Spaß, Tiere töteten…)

Zuviel will ich gar nicht schreiben, dumm und als Augenauswischerei sehe ich nur, dass die Jägerin Sabrina Cortagelli mit Bibelzitaten via Facebook – Meldungen ihre Jagd rechtfertigen möchte:

„Alles Lebendige, das sich regt, soll euch zur Nahrung dienen. Alles übergebe ich euch wie die grünen Pflanzen“, zitiert sie aus dem Buch Genesis 9,3 und führt auch einen Satz aus Genesis 27,3 an: „Nimm jetzt dein Jagdgerät, deinen Köcher und deinen Bogen, geh aufs Feld und jag mir ein Wild!“

Wenn ich schon mit der Bibel zitiere und dazu den ersten Satz nehme …. soll euch zur Nahrung dienen …. dann sollte ich mich daran auch halten!!! Nachdem sie am 1.Tag ihres (gestörten) Trips bereits ein Tier erlegte, nehme ich mal an das dann keine Notwendigkeit besteht aus Nahrungsgründen (was sie ja zitiert) am nächsten Tag eine Giraffe zu töten, an beiden Tieren kann sie mit ihrem (dummen) Freund WOCHENLANG essen!!!!

Wenn ich jetzt ganz gestört bin, lege ich diesen Bibelvers übrigens so aus, das ich jetzt auch sie und ihren Freund abknallen darf, da steht ALLES lebendige …., aber ich gehöre ja nicht zu diesen kommischen Bibelfanatikern und auch nicht zur Gewaltsorte. Frage mich dann aber schon warum Mord unter der Gattung Mensch so verpönnt ist …

Und hoffentlich haben die beiden dann mal keinen Sex (nicht verheiratet) und wenn sie dann mal Sex haben verhüten sie nicht (obwohl das dann bedeutet das mehr so dumme Subjekte großgezogen werden). Gehen jeden Sonntag brav in die Kirche, essen in der Fastenzeit kein Fleisch und vergesse nicht das lt. Bibel ihr Gott ein rachsüchtiger Gott ist und vergessen auch nicht den Vers „… so sollst du geben Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandmal für Brandmal, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme.“

Aber klar wenn dann mal ein Löwe ihm oder ihr den Kopf ab beißt ist es das böse böse Tier, das sofort getötet gehört weil es ein Menschenkiller ist …

… Was erwartet man auch von einer Tusse, mit wenig Selbstwertgefühl, die aus einem Land kommt in dem die Evolutionstheorie aus der Schule zum Wohle der Religion verbannt wurde …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s