Gedanken die Berge versetzen – Luo le fou beweist ist es denkbar ist es machbar

Ludovic Chorgnon auch bekannt als Ludo le fou (Ludo der Verrückte), absolvierte als Marketingmaßnahme für sein Kommunikationsunternehmen 41 Iron Man in 41 Tagen.

3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren & 41,2 km Laufen – für viele Menschen (darunter auch ich), ist allein die Vorstellung dies zu schaffen, nicht denkbar. Der 43-jährige Ludo beweist diese Gedanken als Lügen an uns selbst.

Ja er hatte medizinische Betreuung und finanzielle Mittel, aber im Endeffekt musste dennoch sein Körper die Leistung erbringen. Da er ins Guiness-Buch der Rekorde möchte, ist der Einsatz von Doping Mitteln nicht möglich. Auch die zeitliche Beschränkung die beim Iron-Man gilt, ermöglicht kaum den Einsatz von Doping.

Persönlich finde ich es etwas Schade das Ludo die Aufmerksamkeit für sein eigenes Unternehmen nützen möchte, verdenken kann ich es ihm aber nicht.

Aber er beweist, dass der menschliche Wille in der Tat ausreicht um Berge versetzen zu können. Da ich gerne privat einige Male im Monat eine Halbmarathon Distanz laufe und mit Pausen dazwischen noch Schwimmen und Radeln gehe (am selben Tag) weiß ich wie tödlich es ist, wenn man beim Aufwachen z.B. einfach keine Lust auf Sport hat. Oder eben wenn man sich einredet das man die vorgenommene Distanz nicht schafft.

Der schlimmste Kritiker ist man meist ohnehin selbst, wer erliegt nicht manchmal Selbstzweifeln? Egal wie schwer oder aussichtlos eine Situation oder ein Vorhaben auch scheinen mag, wenn wir uns selbst nur etwas mehr Mut zu sprechen würden uns mehr auf unsere Stärken als unsere Schwächen konzentrieren würden, was könnten wir dann alles schaffen?

Don’t stop beliving

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s