I Phone, zuerst legen wir das Auto mit dessen Hilfe lahm und später nutzen wir es als Bremse

Die letzten Wochen gab es immer wieder Berichte darüber, dass bezahlte Hacker mit Smartphones Autos öffneten, starten konnten und zuletzt, dass bei einer Corvette die Bremsen ausgeschaltet werden können.

Nun testen einige Männer (mit zu viel Geld?) ob man mit 8 I-Phones einen Porsche 911 bremsen kann.

https://www.youtube.com/watch?v=U9vO30n_Hq0

Wie man gegen Ende des Videos erkennen kann, zerstören sie nicht nur die 8 I Phones sondern setzen auch den Bremsscheiben, Bremssattel und den Kotflügeln des Porsche zu.

Irgendwie ist es ja witzig aber irgendwie weiß ich absolut nicht was ich davon halten soll. Gestehe, ich habe mir das Video nicht in einem durch angesehen, sondern mehrmals durchgeklickt. Einige I Phones funktionieren anscheinend noch, soll es also eine Art Werbung sein?

Witzig auch, dass der Fachkundige Mann, Bremsscheiben ohne Handschuhe angreift (da kann man sich nämlich ganz schön die Finger verbrennen). Und warum er gegen Ende des Videos ab ca. Minute 6 ständig das T-Shirt wechselt, verstehe ich auch nicht, genauso warum er einmal I Phone Bremsen mit dann ohne Handschuhe rausholt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s