Cara Delevigne: Ein Model kehrt der Modewelt den Rücken – weil sie diese krank macht(e)

Cara Delevigne, geliebt für ihre Augenbrauen und für manches Mädchen leider ein Vorbild in Sache „Oberschenkellücke“ (Thigh Gap), kehrt der Modewelt nun den Rücken.

Jetzt wettere ich kurz nochmal gegen diesen Magertrend, Cara Delevigne hat O-Beine, egal wie viel sie isst oder wiegt, sie wird diese Lücke zwischen den Beinen immer haben. Hat ein Bekannter von mir mit 1,80 und 81 Kilo auch, wegen seiner O-Beine. Da gibt es nichts nachzueifern …

Neben den jüngsten Ausbruch einer Schuppenflechte, wodurch sich Mitarbeiter von Modeshows vor ihr ekelten (sehr erwachsen) und sie nur noch mit Handschuhen anfassten. Sagt die 23-jährige, dass sie sich nach einiger Zeit leer und alt fühlte.
Sie begann ihren Körper zu hassen und sagt nun auch: Ich werde nicht mehr in der Modewelt arbeiten. Es ist schrecklich und ekelhaft.

Zudem gesteht sie seit jeher an Depressionen zu leiden, da ihr die Heroinsucht ihrer Mutter (das ehemalige It-Girl) Pandora Stevens im Alter von 15 Jahren zusetzte.

Ich finde es gut, dass sie diesen Schritt gewagt hat. Der Alltag eines Models ist kein Zuckerlecken und auch für den Körper nicht leicht wegzustecken, besonders wenn man, wie Cara Delevigne, bis zu 53 Modeschauen pro Woche hinter sich bringt.

Und nochmal kurz bezüglich der Magertrends, darunter eben diese Oberschenkellücke:

Lt. jüngsten Berichten nehmen derzeit auch die Akut-Fälle von essgestörten Jugendlichen stark zu.

Nochmals möchte ich warnen; Nahrungsverweigerung führt zu Verlust von Haaren und Zähnen (weil es dem Körper an allem mangelt, Haar- und Zahnwurzeln sowie Haut und Nägel, können nicht mehr mit Nährstoffen versorgt werden und Sterben dadurch ab).

Folgt man in der Pubertät einem Magertrend, entwickelt sich auch der weibliche Körper nicht normal, die Brust kann sich nicht entwickeln und auch der gesamte Hormonhaushalt ist gestört. Zu den Spätfolgen gehört dann ferner oft auch, ein unerfüllter Kinderwunsch.

Hört in diesem Fall auf (euer Vorbild?) Cara und steigt aus dem Zirkus aus, solange es noch geht. Lebt gesund und glücklich, ESST und (ich wiederhole mich) wenn ihr was für Eure Figur tun wollt, schnappt Euch eine Freundin und macht 30 Minuten Walking, leichtes Joggen oder Radeln (2-3 Mal die Woche).

Männer mögen Frauen die nicht ständig Kalorienzählen im Kopf haben und die unbeschwert Leben, vergesst nicht: Liebe geht durch den Magen.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s