Make-Up: A Beautiful Lie

Derzeit wieder in aller Munde, weil sie die Scheidung von Ehemann Brian Austin Green einreichte, findet man sofort wieder Bildergalerien, die belegen sollen das sich Mimin Megan Fox bis zur Unkenntlichkeit operiert hat und süchtig nach OP’s sein soll.

Ach ja, abstempeln macht ja so viel Spaß, unzählige Schönheitsexperten bzw. Chirurgen bestätigen den Online Klatsch Blättchen dann, natürlich, was sie (Megan Fox) nicht alles hat machen lassen. Wer diese Chirurgen sein sollen, erfährt man allerdings nie.

Ich stand dem immer neutral gegenüber und dachte mir meistens, die ist doch nur anders geschminkt. Lachen musste ich vor allem, als sie (Megan Fox) angeblich, kurz bevor bekannt wurde das sie im 4. Monat Schwanger sei, beim Lippenaufspritzen und einer Botox Behandlung war. Klar das geht ja einfach so wenn man Schwanger ist …

Aber „egal“ um sie geht es ja gar nicht wirklich – oder doch? Sie ist zumindest ein Auslöser dafür, dass ich in die Tasten haue.

Selber kein Schminkexperte (wie erwähnt Wimperntusche und sonst nix – weil überfordert und unnötig meiner Meinung nach), weiß auch ich, aus einigen Make Over Sendungen in meiner Jugendzeit, was mit Make-Up alles möglich ist.

So stieß ich nun auf einen Mann – Paolo Ballesteros – der sich mit Make-Up „mühelos“ in so manche Promi-Dame, darunter auch Megan Fox, verwandelt.

Kaum ist er mit dem „Verputzen der Fassade“ fertig, finde ich, hat er auch ziemlich genau diese Maskenhaften bzw. „eingefrorenen“ Gesichtszüge, mit welchen (angeblich) Promi-Damen ja immer ihren Botox Eskapaden überführt werden.

Also anstatt Promis bzw. Menschen immer gleich abzustempeln, wäre es zur Abwechslung mal nett daran zu denken, dass einerseits Medien gerne mal Cellulite dazu zaubern oder ihre Fotos vor dem Veröffentlichen auch noch mal nach Wunsch bearbeiten, damit sie endlich mal wieder was zu Berichten haben. So sieht man von Promi-Damen nämlich oft vom gleichen Abend unterschiedliche Bilder, ich nehme jetzt mal nicht an, dass sie sich zwischen den Fotos schnell Botox reinspritzen liesen?

Bzw. eben daran zu denken, was der Visagist vor der Veranstaltung wohl mit Make-Up kreiert hat … denn Make-Up kreiert dasselbe wie der Beauty-Doc: Eine schöne Lüge … (darum sollte man es damit auch nicht Übertreiben)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s