„Schwarzer Freitag“: 71 verstorbene im Kühllaster bei Nickelsdorf

Gestern entdeckte ein Mitarbeiter des Straßendienstes ASFINAG einen abgestellten LKW auf der Autobahn. Aus dem LKW tropft es. Er ruft die Polizei. Kurz darauf die traurige Gewissheit. Tote Flüchtlinge liegen im Laderaum des Kühltransporters. Erstickt. Noch schlimmer, offensichtlich zum Sterben zurückgelassen …

… ein ausgebeulter Riss auf der Fahrerseite, welcher sich über fast die gesamte Länge hinzieht, zeugt davon, dass die Menschen im Todeskampf versuchten aus dem Fahrzeug zu kommen …

Ehrlich gesagt bin ich schon traurig und habe einen Kloss im Hals, wenn ich jetzt schreibe. Ich will nicht „hetzen“, dass Schicksal ist zu Traurig, gar erschütternd. Aber ich will „Anschuldigungen“ und Fakten auch nicht liegen lassen … Zwiespalt …

… ich komme nicht umhin mir zu denken, hoffentlich erstickt der Schlepper an seinem Geld, diese Menschen lassen sich gut bezahlen von verängstigten, traumatisierten Menschen und haben meiner Meinung nach die Verantwortung für die Leben, die sie sich bezahlen lassen!

Der LKW passierte über Nacht die Grenze, es wäre wohl kein Risiko gewesen, von der Autobahn abzufahren und den LKW zu öffnen, für eine Rast oder Luft.
Wenigsten die Verriegelung der Türen hätte er öffnen können, bevor er sich aus dem Staub macht … Menschenunwürdig*

Schade auch das niemand der Vorbeifahrenden die Polizei rief, würde ich bei Hinfahrt (in die Arbeit z.B.) ein Fahrzeug sehen, dass bei der Heimfahrt noch immer verlassen da steht, würde ich die Polizei anrufen.

Natürlich sind (wie kann’s auch anders sein), viele Internetkommentare daneben (Menschenunwürdig).
Auf den Post eines Moderators: 50 Flüchtlinge erstickt …. Unfassbar, kommt von einem weiteren User doch tatsächlich die Antwort: die hat auch keiner eingeladen … (WTF?) … der Moderator postet ein „Halt die G*schen“ retour und soll jetzt deshalb angezeigt werden … Lächerlich und Arm … (Hat eigentlich irgendjemand den grünen Politiker angezeigt, der nach der Tötung des Kaninchens im Klassenzimmer, eigentlich jedem Fleischesser eine freie Meinungsäußerung mit: „Halts die P*ppn“ abgesprochen hat, angezeigt??? Nein? … Hmmm … Was sagt das über die Menschen?)

Gerüchten zufolge gibt es schon 2 Verhaftungen, kann aber dazu nichts Näheres finden. Um 11 Uhr wird es eine Pressekonferenz geben, hier wird man wohl mehr erfahren.

Darum bin auch ich jetzt still … und lege eine kurze Schweigeminute, für die verstorbenen Kinder, Frauen und Männer ein.

*Edit: soeben erst gelesen, dass die Menschen anscheinend schon vor Grenzübertritt verstorben waren …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s