Aktion Arschloch; einige googlen dann doch mal was Attitüde heißt

Aktion Arschloch; einige googlen dann doch mal was Attitüde heißt

Die Flüchtlingskrise „spaltet“ uns, Hasspostings, Shitstorms aber auch Zuspruch und Hilfe. In Social Networks entstehen Seiten für und gegen Flüchtlinge.

Seit einiger Zeit, wird der „Ärtze Song“: „Schrei nach Liebe“, gerne als Antwort auf solche Hasspostings benützt. Kurz und knapp heißt es: „Alles muss man dir erklären. Weil du wirklich gar nichts weist. Höchstwahrscheinlich nicht einmal Was Attitüde heißt.“

Nachdem „Die Ärzte“ mit diesem Lied nun wieder in den Charts sind, häufen sich auch die Google Anfragen nach Attitüde … Zufall?

attitüde

Wie dem auch sei, so hat nun sogar die Washington Post, die Story aufgegriffen und stellt ein YouTube Video mit Übersetzung online:

https://www.washingtonpost.com/news/worldviews/wp/2015/09/04/a-22-year-old-anti-nazi-song-tops-german-charts-again-to-welcome-refugees/

Hmmm … es wäre jetzt sicher nicht korrekt zu sagen, dass alle Rechtslastigen Menschen Dumm sind, dass möchte ich mir auch gar nicht herausnehmen. Das sich alle Rechtslastigen Menschen nicht artikulieren können, würde ich so auch nicht sagen. (Obwohl es da eine Facebook Seite gibt, die oft unzusammenhängende Sätze von sich lässt … nein den Namen schreibe ich hier nicht, aber einen Tipp gibt es Berlin …)

Man sollte nicht vergessen, dass die Ärzte neben den Rechtsradikalen auch die sozialpädagogischen Erklärungsversuche, rechter Bewegungen, mit diesem Lied parodieren. (So wie heutzutage jeder Slipknot Hörer klarerweise Amokläufer wird…)

Und im Endeffekt, lässt der Song den wichtigsten Punkt ohnehin aus. Ob man ein Arschloch sein möchte oder nicht dazu hat man, abseits von Bildung und Erziehung, noch immer die freie Wahl …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s