Beverly Hills – Albtraum in Luxusvilla

Eine Szene wie aus einen Horrorfilm, beobachtete ein Nachbar des Saudischen Prinzen „Majed Abdulaziz Al-Saud“, in der Nacht von Mittwoch.

Schreie einer Frau wecken ihn, als er aus dem Fenster blickt, sieht er wie eine blutende Frau, verzweifelt versucht über die ca. 3 Meter hohen Mauern, des nachbarlichen Anwesens zu entkommen. Männer fangen sie und zerren sie zurück in das Haus …

Der Nachbar handelt richtig, er ruft die Polizei. Kurz darauf trifft selbige am Ort des Geschehens ein. 20 Angestellte des Prinzen werden verhört, bevor er in Handschellen abgeführt wird.

Der Vorwurf, der Prinz habe sein weibliches Opfer gegen ihren Willen gefangen gehalten und diese mit tätlicher Gewalt zum Oral-Verkehr gezwungen. Gegen eine Kaution von $ 300.000 ist er mittlerweile wieder auf freien Fuß.

Nachbarn sagen, er wäre definitiv ausgezogen, nachdem mehrere Wagen kurz nach seiner Entlassung da waren. Diplomatische Immunität besitzt der Prinz nicht, ein Absetzen seinerseits scheint ziemlich wahrscheinlich. Es bleibt abzuwarten ob er zum Gerichtstermin am 19. Oktober erscheint.

Mittlerweile erheben 3 weitere Frauen Vorwürfe gegen den Prinzen, auch sie hätte er tagelang gegen ihren Willen festgehalten. Sein Verhalten bzw. seine Taten seien extrem empörend und abscheulich.

Viel kann ich dazu gar nicht weiter schreiben, Vorwürfe möchte ich auch nicht machen. Aber ich finde es ein Stück weit Schade, dass es erst zu derartigen Horror-Szenen kommen muss, bis weitere Opfer wagen ihr Leid mitzuteilen.

Angst und Scham, kann ich verstehen, aber je früher solche Machenschaften aufgezeigt werden, desto schneller kann derartigen Monstern das Handwerk gelegt werden …

… in jedem Fall viel Mut und Kraft für die bevorstehenden Verhandlungen …, sofern es zu einer kommt.

Warum man einen derartigen Täter, nach solchen Vorwürfen auf Kaution freilässt und Ihnen damit die Flucht ermöglicht, bleibt mir ein weiteres Rätsel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s