Stefan Pabst – 3D Kunst die gar nicht 3D ist.

text available in English

Eines Tages hatte es Stefan Pabst satt, immer nur 2D Portraits von Gesichtern zu malen. Es wurde ihm zu langweilig, er brauchte eine neue Herausforderung. Für ihn war es an der Zeit über die Grenze von Papier und 2D hinauszugehen.

Nun setzt er Riesenspinnen auf Mousepads. Legt Schlangen neben Strohballen. Lässt Pferde aus der Leinwand herauskommen. Lässt den Mond auf seinem Tisch schweben. Erschafft schwarze Löcher. Führt Zebras zum Wasserloch. Oder verhilft Däumelinchen zu Yoga Übungen.

Aber er hat noch immer nicht genug, nun möchte er sein können im erschaffen von 3D Werken auf seine Portraitkunst ausweiten. Es soll so sein, als sehe die Person, auf dem Portrait, dich direkt an und käme gleich aus dem Bild heraus.

Bei der Liebe zum Detail und der Perfektion in der Umsetzung, sehe ich dafür keine Schwierigkeiten.

Da Stefan Pabst in Deutschland lebt, sollte ich ihm vielleicht auch mal einen Besuch abstatten …

Snake1

Discover3DArtGlassOfWater_large

Pabst4

tumblr_nt5ks4JLBe1qzfsnio3_r1_1280

Yoga-Frau-gemalt

stefan-prabst-insanely-realistic-3d-drawings-horse-tutorial-video

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s