Vin Diesel: Bauch oder kein Bauch, dass ist hier die Frage

Gestern sah ich zum ersten Mal ein relativ „unvorteilhaftes“ Foto von Muskelprotz und Glatzenkopf: Vin Diesel. Statt Muckis hat er einen „Bierbauch“ (wie es die Medien nennen).

Für mich eigentlich nichts „schreibens-wertes“, aber manchmal kommt es anders als man denkt. So stoße ich heute auf ein Bild das angeblich aus einer gestrigen US-Talk Show stammt in der er seinen neuen Film promotet.

Über seinen tatsächlichen Muskelstand kann ich nichts weiter sagen, von dem was man von seinen Armen sieht … Sein Bauch scheint jedenfalls nicht mehr so „gebläht“ zu sein … Vielleicht trägt er ja auch Spanx?

Mir aber auch ein Stück weit „egal“, ich konnte ihn als Supermuskelmann ohnehin noch nie etwas abgewinnen, gefällt mir nicht, genau so wenig wie „The Rock“.
Bei „Babylon A.D.“ fand ich das er sehr aufgedunsen aussieht, zumindest teilweise, irgendwie ist sein Gesicht in dem Film mal fülliger, mal schmäler … Vielleicht hat er ja während dieser Dreharbeiten zu und abgenommen …

Hämisch waren hier übrigens anscheinend nur die Medien, ich habe nicht alle Kommentare gelesen, aber die meisten zeigen dann doch durchaus Verständnis für Mr. Diesel, er wäre fast 50, da kommt man(n) halt aus der Form …

Das eigentliche Thema wäre allerdings: Das der gute zugelegt hat oder das Training vernachlässigt hat, steht überall. Aber sein neuer Film, in welchem wer einen unsterblichen, 700 Jahre alten Hexen-Jäger mimt UND noch dazu teilweise richtig lange „Vikings“ – Zottel Haare hat, darüber schreibt keiner? … Keine Angst, im Laufe des Films kehrt die Glatze zurück …

The-Last-Witch-Hunter

Oder war es am Ende, gar Diesel selbst. der diese Bilder veröffentlichte um seinen Film zu promoten? Schon praktisch so kurz vor dem Filmstart in den Medien, wegen Körperform verrissen zu werden und in Talk-Shows dann zu zeigen, dass man(n) doch in Form ist …

Zum Inhalt seines neuen Films: Einer der letzten überlebenden Hexenjäger der heutigen Welt, Kaulder (Vin Diesel), zieht durch die Straßen von New York, um die Erde vor einer zerstörerischen Kraft zu schützen – ausgestattet mit hilfreichen Tipps von Father Dolan (Michael Caine) und dessen Schüler (Elijah Wood), im Kampf unterstützt durch die Hexe Chloe (Rose Leslie). Der 700-jährige Kaulder und seine magisch begabte Begleiterin versuchen, den zahllosen bösen Hexen und Zauberern, die in New York unter dem Kommando einer niederträchtigen Königin (Julie Engelbrecht) ihr Unwesen treiben, das Handwerk zu legen. Denn die Unholde vermehren sich bedrohlich, nachdem sie bereits einen Großteil der anderen Hexenjäger getötet haben. Bald liegt es allein an dem ungleichen Duo Kaulder und Chloe, die wachsende Gegnerschar endgültig zu stoppen – und deren Anführerin…
Quelle: http://www.filmstarts.de/kritiken/191904.html

Start in den USA ist der 23.10 … Faszinierend wie gern sich Böse Wesen in Amerika bzw. New York aufhalten …

the-last-witch-hunter-sdcc-143255

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s