Zeitumstellung; Es ist nicht zuwenig Zeit die wir haben, sondern zuviel Zeit die wir nicht nutzen

Ich bin ja ein Wintermensch, vielleicht liegt dies auch daran, dass uns eine Stunde mehr geschenkt wird. Hach wie liebe ich es, wenn ich am letzten Sonntag im Oktober (das ist nämlich der Tag der Umstellung), überraschend schon um 8 oder 9 Uhr aufwache.

Irgendwie bekomm ich den „Jetlag“ nämlich nie ganz weg, der Sommer rinnt mir durch die Finger, während der Winter schön langsam vor sich hin treibt. Na ja … nie wegbekommen ist etwas übertrieben … aber ca. 1 Woche lang habe ich im Winter das Gefühl mehr Zeit zu haben und im Sommer das Gefühl das mir eine Stunde fehlt …

Aber Zeit ist ja ohnehin eine eigene Sache, ist man mit schönen Dingen beschäftigt ist ein Tag schnell vorbei, kümmert man sich um mühsame Dinge dauert eine Minute eine ganze Stunde. Dieses Phänomen kennt wohl jeder … Vielleicht gefallen mir deshalb Salvador Dalis abreiten auch so gut …

Ebenso musste ich nun die ganze Zeit etwas überlegen, „überall“ lese ich am Sonntag wird die Uhr umgestellt. Für mich ist um 3 in der Früh irgendwie noch immer Samstag, also die Nacht gehört bei mir immer zum vorigen Tag dazu. Ich weiß, dass ich mit dieser Denkweise auch nicht ganz alleine bin.

Am liebsten wäre es mir, wir würden im Sommer 2016 die Zeitumstellung abschaffen und die Uhren nicht mehr um eine Stunde nach vorne drehen. Das ist für mich nämlich ein reiner Graus wenn ich plötzlich erst um 12 oder 13 Uhr aufwache.

Dann würden sich Tier und Mensch auch einiges ersparren, ca. 1 Monat vor der Umstellung muß ich damit beginnen meine Hunde auf eine spätere (Winter) oder frühere (Sommer) Fütterungszeit zu gewöhnen. Obwohl die Umgewöhnung im Winter, für die beiden sicher schwieriger ist … Denn liebe Hundebesitzer, bei einem alten Hund darf man das Magenumdrehen nicht vergessen, dies wird teilweise auch durch eine ungewohnt hohe Futtermenge zu ungewohnter Zeit begünstigt …

Aber jetzt geht es nicht um meine Vorlieben, eigentlich wollte ich nur etwas Klarheit bringen.

Heute Nacht, also in der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren um 3 Uhr morgens auf 2 Uhr morgens zurückgestellt. Handys und PCs machen das ohnehin von selbst. Jetzt fällt mir ein ich muss den Wecker und die Uhr im Auto ja auch noch umstellen, irgendwer fährt in der nächsten Woche noch mit Sommerzeit rum und wird supergehetzt sein …

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s