Frisurentrend oder Frisurenschreck? Glitter Roots statt Haaransatz …

In der Welt der Stars und Sternchen geht es mit den Haartrends seit einiger Zeit wild her. Undercuts waren hier nur die Vorstufe. „Granny-Hair“ ala Kelly Osbourne 2014, wobei Frau graues bis schneeweises Haar trug und schließlich „Galaxy Hair“, welches man nicht beschreiben, sondern gesehen haben muss:

landscape-1445013073-galaxy

Allerdings muss ich glatt gestehen, mit letzterem, dem „Galaxy Hair“ würde ich fast einen Versuch auf meinem Kopf starten … ob ich den Friseur anrufen sollte?

Hierfür muss Frau die Haare allerdings blondieren, was ja schon einmal nicht sonderlich gut für die Haare ist und dann kommen sie, nach spätestens 2 Monaten ist der dunkle Ansatz da … der Effekt hinüber …

Nicht wenn es nach Haar-Fashionistas geht, getreu dem Motto „Galaxy Hair“ streuen sie nun Glitzer auf den unerfreulichen Ansatz und machen somit den Anschein ihre eigene Milchstraße herumzutragen perfekt …

Dazu wird Glitzer mit Haargel gemischt und mit Hilfe eines großen Pinsels auf die Haare aufgetragen oder Frau behilft sich mit Glitzerspray aus der Dose, wie es jetzt zur Faschingszeit ohnehin bald überall zu haben sein wird.

Besonders beliebt ist wohl die Variante mit „Micky-Maus-Ohren“, zumindest auf Instagram scheint diese Variante besonders beliebt:

Raices-2

Miley Cyrus dürfte diesen Trend bereits im Frühjahr 2015 voraus geahnt haben, mit silbernem oder rotem Glitzer verdeckt sie den Ansatz ihrer rausgewachsenen Blondierung. Erfrischend das es hierbei um ihre Kopfbehaarung und nicht um anderes geht … Obwohl dieses Bild von ihr etwas hat … Ob dies der neue Trend wird? „All-Over-Glitter“

b0d2ed75e03505749c4ac849cbcf5316

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s