Hoia Baciu, das Bermuda Dreieck Europas?

Selbst der vertrauteste Wald, kann in der Abenddämmerung oder gänzlicher Dunkelheit, unheimlich wirken, dies durfte ich in meinen Teenager-Jahren, selbst eindrucksvoll feststellen, da mein Schulweg, welchen ich mit dem Rad hinter mich brachte, durch einen Wald führte …

… oder später als ich gute siebzig Kilometer von Wien weg wohnte und mein täglicher Arbeitsweg durch einen Wald führte …

Der Hoia Baciu Wald in Rumänien, bei Transsilvanien, dürfte dies jedoch auf ein neues Level heben, um ihn ranken sich Legenden, Geschichten und Fotos, welche ihresgleichen suchen …

Seinen Namen soll der Wald, von einem Hirten haben, der eines Tages mit einer Schafsherde von 200 Tieren, spurlos im Wald verschwunden sein soll. Ein weiteres Märchen (?) besagt, dass eines Tages eine fünfjährige im Wald verschwunden sei und auf den Tag genau, fünf Jahre später, ungealtert, unversehrt und in derselben, sauberen, Kleidung wieder aufgetaucht sein soll. Dies hätte aber vermutlich einen derartigen Rummel ausgelöst, dass man hiervon schon mal gehört hätte …

Diese Geschichten und die angebliche einstimmige Mahnung von Bewohnern, der näheren Umgebung des Waldes; das man vermutlich nie wieder gesehen werden würde, solle man den Wald durchqueren, gab dem Wald den Beinamen: Bermuda Dreieck

Ebenfalls berichten Menschen, welche diesen Wald besuchten von gängigen Geistergeschichten, glühende Augen die plötzlich auftauchen und im Dunklen zu schweben scheinen, flüsternde Frauenstimmen und heimtückisches Gelächter… verschwommene Gesichter, welche auf Fotografien auftauchen sollen, von denen aber nicht viel zu finden ist, im Netz.

Viele Wanderer, die aufgrund der Geistergeschichten, den Wald beschreiten, berichten von Panikgefühlen oder einer simplen Beklemmung, dem Gefühl beobachtet oder gar verfolgt worden zu sein. Was fast logisch scheint, wenn man von besagten Spuckgeschichten weiß und einen fremden Wald in einem fremden Land betritt … Auch simple Übelkeit und Schwindel sollen bei einem Besuch in dem Wald auftreten.

In den 60er Jahren, soll es dort auch einen UFO-Hype gegeben haben, so untersuchte ein Biologieprofessor, Alexandru Sift, den Wald auf Magnetismus und wollte den unerklärlichen Lichtern auf die Spur kommen. Umfassende Fotodokumentationen soll er angelegt haben, wovon ein Großteil der Bilder, kurz nach seinem Ableben verschwunden sein soll.

1968 will ein Techniker des Militärs, Emil Barnea, ein Foto eines UFO über den Wald geknipst haben. Wie auf vielen UFO-Bildern könnte dies aber auch ein Brandfleck oder ein gut geworfener Knopf oder ähnliches sein … Aber (angeblich) ist es eines der authentischen UFO Fotos … (unten zu finden)

Mitten im Wald befindet sich auch eine, typische, kreisrunde Stelle, auf welcher keine Vegetation zu finden ist, obwohl der Boden, aufgrund von Untersuchungen, alle Nährstoffe für Gras, zum Beispiel, haben soll. Die UFO Theorie wird auch immer wieder durch das (angebliche) entdecken von Brandspuren auf Bäumen, Sträuchern und Gräsern, gestützt obwohl es im Wald nicht gebrannt haben soll.

Hier stellt sich für mich nur die Frage woher man dies so genau wissen kann, nachdem der Wald, mittlerweile (angeblich) nicht mehr bewirtschaftet wird …

Ein weiteres UFO Gerücht besagt das der ehemalige Diktator Nicolae Ceaușescu, im Wald ein Sperrgebiet errichten ließ und die Anweisung gab, Besucher aus anderen Galaxien eine bombenhafte Begrüßung zu bescheren …

Selbst eine Dokumentationsreihe von BBC führt den Hoia Baciu Wald als Spukwald auf.

Fakt ist, dass es Bilder von, durchaus, seltsam anmutenden Wuchsformen der Bäume in diesem Wald gibt, siehe Beitragsbild. Selbst Bäume die in einem Knoten gewachsen sind soll es geben, Bilder dazu fand ich jedoch keine … Kurz spekulierte ich damit, derartige „Phänomene“ mit Tschernobyl, in der benachbarten Ukraine zu erklären … „Dumm“ nur das Tschernobyl sich Nördlich der Ukraine befindet, wo selbige an Belarus grenzt … Rumänien allerdings im Süden an die Ukraine stößt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s