Objectificatoin, wenn Mensch zur Sache wird …

Sexismus ist nach wie vor ein Thema und wird dies wohl auch immer bleiben, besonders in der Werbung, denn geht es um die Vermarktung eines Produktes gilt seit Jahren der Verkaufsschlager „Sex Sells“ …

Tatsächlich erscheinen Models in überaus seltsamen Posen und oft scheint ein Bezug zu dem beworbenen Produkt zu fehlen. Oft schüttle auch ich den Kopf, mit welchen seltsamen Bildern, Videos und Slogans ein Produkt beworben wird, eine neue Kampagne wurde als Antwort auf derartige Werbung erstellt #WomenNotObjects und ein Video veröffentlicht, wobei Frauen mit verschiedenen Werbekampagnen, mit sarkastischen Kommentaren, ins Gericht gehen …

„Ich liebe es, Burgern einen Blow Job zu geben“, sagt diese Frau

_WomenNotObjects-1c41663ccbee4ea1

Tom Ford bewirbt seinen neuen Männerduft, auch für mich, überaus seltsam. Passend der Spruch „Der Schlüssel zu meinem Herzen? Ein Mann, der nach Vagina riecht…“

_WomenNotObjects-6232784b0d0c99af

Viele weitere Beispiele folgen in dem Video

Am Ende fordern die Frauen „Ich bin deine Mutter, deine Tochter, deine Schwester, deine Kollegin, deine Chefin – rede nicht so mit mir.“

Grundsätzlich eine gute Idee, welche nicht zu verurteilen ist, aber ich komme nicht umhin zu fragen: „Und was ist mit den Männern?“ Als erstes dachte ich an den armen „Coke-Light-Mann“, der stark verschwitzt Cola-Light-Dosen in ein Bürogebäude bringt, wo sich lüsterne Sekretärinnen an seinem nackten Oberkörper ergötzen … Natürlich ist der arme Kerl so schwach das er nicht mehr richtig trinken kann und so fließt ihm auch noch ein Tropfen Cola-Light über die nackte Brust …

fijt_17725

Als nächstes denke ich an den „Absolut Hunk“, welchen Samantha Jones für die Serie „Sex and the City“ erschuf, natürlich gab es eine derartige Werbung nicht wirklich, allerdings sorgte der Rummel darum für mehr Einschaltquoten der sechsten Staffel … Und auch in Wirklichkeit, wirbt der Vodka-Hersteller, gerne mit halbnackten Männern und seltsamen Gebilden …

Hier wäre meine, sarkastische, Frage „Trinken Männer gerne halbnackt?“

Bizarr mutet mir auch die Werbung für ein Dressing an, es tut mir Leid aber bei diesem Anblick vergeht mir der Gusto auf Salat mit oder ohne Ei … Jedes Bild sollte ich wohl nun auch nicht einzeln kommentieren, darum lasst die restlichen einfach auf Euch wirken , meiner Meinung nach zeigen sie, dass es Männer in der Werbung auch nicht besser haben …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s