Sicherungskopien und was sie mit Criticalpixies einjährigen zu schaffen haben

Die Zeit verfliegt, sagt und meint man und tatsächlich tut sie es auch. Mit der vorbeifliegenden Zeit ergeben sich Veränderungen. So auch hier, Sorten, um nicht Kategorien zu sagen, entstanden und wurden im Ausschlussverfahren zusammengefasst. Nach und nach galt es die Schriften diesen Sorten zuzuordnen und so passierte es … Ein Beitrag verschwand in den scheinbar unendlichen Weiten des World Wide Web …

Einige fixe Leser konnte ich gewinnen, da ich weitestgehend anonym bleiben möchte, gibt es keine Über mich Seite, dies wurde, zurecht, an verschiedenen Stellen beklagt. Also wechselte die Sorte Privatim vor kurzem ihren Namen in Welcome to the Family, ein toller Song von Avenged Sevenfold, nebenbei bemerkt, welcher unter Umständen verrät, dass es dort einmal um uns oder zumindest Privatimer zugeht, in selbiger findet sich nun die Untersorte einfach Pixie.

Neben Geschichten, welche ich allein, ohne Arbeitskollegen, Galan oder hündischen Damen des Hauses, erlebte, sollen auch Geschichten, welche die Einstellung des Wesens hinter dem Blog näher bringen entstehen. Zum Einjährigen werden dort inspiriert von einigen Blogparaden, welche soeben laufen, auch Einzelheiten über mich auftauchen.

Nun befindet sich nur eine Geschichte und ein „Bild“ in einfach Pixie, der Tanz im Regen und im Selfiewahn

Ich schreibe in Word, wobei mich die Rechtschreibprüfung manchmal gehörig aus dem Konzept bringt, da auch Word nicht fehlerfrei ist, oder alle Wörter kennt. Manchmal verbuchstabelt es mir auch gerne Wörter, so findet sich plötzlich ein Wort im Text, welches ich gar nicht getippt hatte.

Nach der Veröffentlichung speichere ich, im Normalfall, den getippten Text doppelt ab, einmal Lokal auf der Festplatte und einmal auf einem externen Laufwerk, wobei mich der Umstand das es My Passport heißt immer wieder erheitert. Es gibt auch viele Texte, welche geschrieben aber (noch?) nicht veröffentlicht wurden, auch diese werden doppelt gespeichert.

Bei im Selfiewahn, war dies anders, diesen schrieb ich in der Früh, quasi direkt nach dem Aufstehen und sendete ihn, einfach in eine Mail kopiert, an jenen Ort an welchen ich meinen Unterhalt verdiene um den Text in der Mittagspause zu veröffentlichen. Die hündischen Damen des Hauses standen schon in den Startlöchern für unseren Morgenlauf und vor lauter Eile, meinerseits und herumtollen, hündischerseits, klickte ich auf schließen ohne speichern ….

Im Selfiewahn schien gar nicht so unbeliebt und vorige Woche beschloss ich nun, diesen Text auch in einfach Pixie zur Verfügung zu stellen. Ich öffnete den Beitrag, auf der dafür notwendigen Internetplattform, fügte die neue Kategorie hinzu und klickte auf aktualisieren. Ein flackern folgte, ungewöhnlich, die Seite schloss sich, ebenfalls ungewöhnlich, der Beitrag öffnete sich, gleichermaßen ungewöhnlich und ich sah das der Beitrag nun nur mehr aus einem Bild, ohne Text bestand.

Natürlich war ich dezent verstimmt, ein Rückgängig war nicht möglich und als ich beim durchforsten der lokalen und der externen Festplatte gewahr wurde, dass ich den Text nicht gespeichert hatte, musste ich den Platz vor meinem Laptop verlassen und gab mich einigen Flüchen hin, was wiederum zur Folge hatte, dass sich die hündischen Damen des Hauses nach oben ins Schlafzimmer verkrochen … Womit sie eine äußerst sensible Seite an sich zeigen, da sie außer einer korrigierenden Berührung am Hinterteil oder der Seite, man kann es tatsächlich nicht mal Klapps nennen, keinerlei „Gewalt“ kennen.

Seitdem schiebe ich die Neuverfassung dieses Textes vor mich her, da mir die Muse hierfür fehlt, sie kann aber gerne jederzeit vorbeikommen. Musen steht meine Tür immer offen, nur das mit dem Küssen könnten wir lassen.

Nun wissen wir, warum Sicherungskopien gar nicht so unwichtig sind, aber was haben die jetzt mit dem einjährigen zu tun?

Schon im Januar beschloss ich, dass einjährige gerne mit den Lesern, welche dies erst möglich machen, zu feiern. Ein „Gewinnspiel“ ist immer gut und dank dieses Vorfalles ist es ziemlich wahrscheinlich, dass es USB-Sticks geben wird, da jeder der dann mitmacht eine Kleinigkeit gewinnen soll … Nur die Hauptpreise wollen mir noch nicht so recht einfallen, zumal mein Budget nicht grenzenlos ist, aber ein paar Tage ist dafür ja noch Zeit.

 

Bis Zeit. sind es exakt 666 Wörter … ein Omen ????

Bonusmaterial findet man jedenfalls auch auf Facebook oder seit neuestem YouTube...

4 Kommentare

  1. Ohje – jetzt hab ich auch noch unter dem falschen Beitrag kommentiert. Hier ist richtig. Moment – also nochmal – gleich hab ich es:

    Aber, aber, aber wann ist es denn soweit? Morgen, übermorgen überübermorgen? Vorher darf doch nicht gratuliert werden und hinterher kommt eine Gratulation irgendwie schal daher. Hab ich irgendwas nicht mitgekriegt? Wie immer? Ich dreh noch durch. ^^

    Aufgeregte Grüße aus dem Garten 😀

    Gefällt 1 Person

    • Ich liebe Deine Kommentare

      IDen „flaschen“ Kommentar gelöscht 🙂 – Ich bin davon ausgegangen das man den Event auf Facebook gesehen hat – mein Fehler – ich hab ih nämlich nicht mal geteilt 🙂

      Am 6 Juli ist es soweit 🙂 Das „Gewinnspiel“ soll aber „demnächst“ starten – bestenfalls in einer Woche – also um den 13 Juni herum. Bin auch schon ganz hibbelig

      also kopier ich Dich mal frech

      hibbelige Grüße aus dem anderen Kleingarten 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Also wenn ich runterscrolle in der app, dann sehe ich den Text noch, kann ihn öffnen und lesen.
    Ich will der Muse keinesfalls im Wege stehen, aber ich habe den Text gerade in eine Mail verfrachtet. Wenn du mir eine Mailadresse nennst, dann kann ich sie dir schicken, wenn du möchtest.
    Ich mochte ihn damals auch, das war mit der Grund, warum ich dir nun Folge ^^.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s