Ohnmacht, oder: das habe ich nicht bestellt

MitmachBlog

Bevor ich nun meinen Gedanken freien Lauf zu meinen Fingern lasse, welche auf der Tastatur „ruhen“, sollte und muss ich wohl vorausschicken, dass weder mir noch einer mir nahestehenden Person etwas geschehen ist und ich auch kein Gewaltverbrechen beobachtet habe … Seit gestern ist jedenfalls alles Surreal und irgendwie Grotesk …

Ursprünglichen Post anzeigen 554 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s