Joghurt im Stoff, Kamele und transparente Socken

Viele Leser kommen, manche gehen wieder, manche hinterlassen mir liebe und konstruktive Kommentare, andere suchen den Dialog via Privater Nachrichten oder E-Mail. Fasziniert zeigt sich das Wesen hinter dem Blog über jenen Umstand das ihr offenbar auch Leser die Treue halten, welche die Modebeiträge hier schätzen, welche immer weniger und weniger werden … Was mitunter daran liegt, dass mir einige Zeit keine Frauenzeitschriften unterkommen, aber dies ändert sich … Jetzt.

Es steht einiges an im Leben des Wesens hinter dem Blog, so bedient es derzeit in seiner Freizeit überaus gerne diverse Suchmaschinen im Internet und ist dann doch nicht immer ganz erfreut was sie dort zu sehen bekommt. Letztens suchte ich zum Beispiel nach Airbrush-Schablonen mittels Bildersuche und sah unter all diesen Schablonen, mal wieder, etwas nicht jugendfreies … Dies ist übrigens einer der Momente an welchen sich das Wesen hinter dem Blog teilweise etwas verärgert von ihrem Laptop entfernt … Zu viel darauf eingehen möchte ich ja jetzt nicht, zumal ich es hier tat, aber irgendwas scheint mir nach wie vor gewaltig schief zu laufen, besonders in der Zeit der Erregungskultur … Ha, wie treffend.

Aber vermutlich ist das Wesen hinter dem Blog nicht besser und lediglich nur einer gewissen Bildsprache nicht zugetan, immerhin sollte die Überschrift Joghurt im Schritt lauten, vorhin als ich mein Frühstück zu mir nahm landete selbiges nämlich genau in diesem Bereich meiner Jeans, was bedeutet das ich den restlichen Tag mit einem weißlichen Fleck ebendort herumlaufen werde.

Den Wunsch nach neuen Jeans verspürte kürzlich auch der Galan, weshalb das Wesen hinter dem Blog Bekanntschaft mit Po-Zipper schloss, wobei mir dies schon bekannt war, bei Lederleggings, da die Damen in selbigen meist in … interessanten Posen … abgelichtet sind, kategorisierte ich diese, prüde wie ich sein kann in einem … bestimmten Genre ein. Immerhin werden sie ja teilweise unter dem Namen Zugangs-Hose, wie ich mir den englischen Namen übersetze, vermarktet.

Auf diesen Trend (?) sprang nun hab ich mir nicht gemerkt in Zusammenarbeit mit einer bekannten Jeansmarke auf. Viel besser finde ich die, dieses über tausend Euro teure Stück, tragenden Damen auch nicht abgelichtet … Aber gut wie soll man den einen Zipper am Po besser vermarkten als mit einem offenen Zipper am Po und einem String Tanga darunter? Wäre dieses Stück aus Jeans erschwinglich würde ich mir es dennoch nicht leisten … Obwohl ich diverse Vorteile erahne, wenn einen Flatulenzen plagen

Was zu Zeiten von Baywatch die weibliche Brust war ist nun einmal heutzutage das Hinterteil, Paviane hätten ihre helle Freude. Die Zugangs-Hose gibt es übrigens auch mit durchgehenden Zipp, das ist dann die ultra-leicht-Zugangs-Hose … oder so. Je nachdem wie der Zipper nun eben in jener Region vernäht ist wo heute mein Joghurt landete, haben wir gleich zwei in einem, also zwei Trends in einem.

Ebenso wie Hintern erfreuen sich Kamele zunehmender Beliebtheit … Na ja, also eigentlich nur zwei bestimmte Gliedmaßen an deren Füßen, genauer die Kamelzehe, womit auch gerne das Phänomen bei Damen benannt wird, wenn sich durch diverse Kleidungsschichten weibliche Attribute, ebenfalls dort wo heute mein Joghurt landete, abzeichnen.

Interessant finde ich, dass dies anscheinend mit zu enger Kleidung assoziiert wird, tatsächlich liegt es meist schlichtweg am Stoff, vor allem bei Bademoden oder diesen nun beliebten Yoga-Hosen. Aber eventuell begründet sich diese Meinung dadurch das die Kamelzehe von Diskriminierung nicht viel hält und so auch hier und da bei Männern zu finden ist.

Selbige, die Männer nicht die Kamele, sollen von der Kamelzehe, also jener welche sich in einer bestimmten weiblichen Region abbilden kann, sehr angetan sein, manche sogar sehr sehr, selbigen dürfte dann das weiterlaufen oder aufstehen schwer fallen … Frage nur ich mich ob da tatsächlich ein Reporter in der Gegend rumläuft und jeden Mann fragt was er von der Kamelzehe hält? Oder ergibt sich dies in Männergesprächen? Und sind Männer dann gegenüber Frauen stets unehrlich? Ich höre ja öfter die Meinung von Mann das Mann eher die mögliche Vorstellung, selbst unter Schlabberklamotten, vorziehen würde … Ich will es wissen – Männer nun seid ihr ge- und befragt?

Verzettelt, da sich die Kamelzehe nun derartiger Beliebtheit erfreut, erfreuen wir uns langsam aber sicher dem asiatischen Trend Unterwäsche mit eingearbeiteten Kamelzehen aus Silikon … Womit der Silikonbusen wohl tatsächlich abgelöst scheint. Passenderweise gibt es sogar eine Kamelzehen-Herausforderung auf Twitter, gar nicht Instagram. Wobei sich auch hier, mal wieder das eine oder andere nicht wirklich jugendfreie Bild oder Video öffentlich zugänglich ist. Brrr …

Bei den von Disney Prinzessinnen inspirierten Dessous finde ich übrigens keine Kamelzehen und auch keinen Leichten-Zugang-Zipper … Ein Kopfkratzen hinterlassen sie mir dennoch … Aber vielleicht bin ich da gerade zu sensibel …

Vermutlich gibt es sie schon aber ich warte nur noch auf Einhorn-Vi*peep*. Uh, Einhörner auch so ein Phänomen, Gedankenspiele hierzu sprengen allerdings den Rahmen. Zumal ich zwar Sushi, Flamingos und Ananas auf transparenten Socken mit Mustern finden kann, aber eben keine Einhörner.

Transparente Socken mit Muster. Transparente Socken mit Muster? Ich kapier es nicht. Zumal es nicht um die typischen Nadelstreifen, Pünktchen, Fischnetze oder eben Einhörner geht. Tatsächlich gibt es transparente, also vermutlich Socken aus Nylon, welche mit geometrischen Formen … bestofft(?) … werden , sondern auch jene wo das Zehenteil Rosa, das Fersenteil Orange und der Bund Schwarz sind, der Rest ist durchsichtig … oder eben andersfarbig …

Versteh ich nicht, soll aber Trend werden … Wenn dann aber bitte mit Einhörnern …

2 Kommentare

    • Da haben der Galan und ich gestern Abend auch „diskutiert“ allerdings bezeichnet sogar ein Verkäufer dieser Socken als Transparente Socken mit Muster. Es ist ja auch kein Tattoomuster an sich sondern wirklich geometrische Formen, Sushi, Ananas, Herzchen und was weiß ich noch alles 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s